Transportschrank – Modellbau

Zum verleimen sollte manTransportschrank einige Spanngurte und eventuell noch ein paar Schraubzwingen zur Hand haben.

Alle Teile werden auf Stoß verleimt.
Verschrauben macht bei der geringen Wandstärke keinen Sinn.

 

Nach dem man alles verleimt und Transportschrank Transportschrankgetrocknet hat, kann man auch schon einen ersten Standtest machen.

Na ist doch schon fast fertig………

 

Da die Schrankecken sicherTransportschrank beim Transport immer mal irgendwo anecken, werden sie mit Aluprofile versehen.
Dazu werden die Kanten auf Höhe der Profile abgefräst.

 

Oben auf kommt noch eine weitereTransportschrank Platte die als Tischplatte dient.

In dieser sind gleich die „Füße“ integriert.

 

Die Tischplatte bestehtTransportschrank aus 2 einzelne Platten.
Aus der unteren werden mit der Stichsäge die Klappfüße ausgesägt.

 

So sieht es dann „fertig“ aus. Transportschrank

 

Weiter geht es mit demTransportschrank Fach für das Netzteil.

 

Die Front wie auch die RückseiteTransportschrank Transportschrank Transportschrank sind auch bereits fertig.

 

Nach dem ich das Netzteilfach Transportschrankfertig hatte, gab es eine Änderung……
Nun ist der Bau von dem Transportschrank schon ein paar Jahre her. Daher kann ich jetzt garnicht mehr genau sagen warum ich mich dazu entschlossen habe.
Aber es ist wie es ist.
Das Netzteilfach war unten links, wie auf den Bildern oben zu sehen, geplant. Das habe ich aber verworfen und alles rückgebaut und nach oben versetzt.

Danach ging es weiter mit den Transportschrank TransportschrankSchubfächern.
Diese habe ich aus 5mm Sperrholz gemacht. Das Material welches dort drin liegt ist nicht schwer.
Außerdem sollte der Schrank nicht schwerer werden als nötig.

 

Schnell die Auszüge angeschraubtTransportschrank und die Schubfächer eingesetzt.

 

Auf Seite 3 geht es weiter mit den „Außenarbeiten“

2 Gedanken zu “Transportschrank – Modellbau

  1. Hallo Chris,

    einen tollen Schrank hast du da gebaut.
    2 Fragen hätte ich aber noch.
    Kannst du noch ein paar Bilder von dem Schubfach-Mechanismus zeigen. Also das sie von alleine aufgehen.
    Und dann noch….. wie machst du das mit den Kabeln. Ich meine zum Ladegerät.

    Wäre schön wenn du da noch ein paar Infos zu hast.

    Gruß Andreas

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.