Multifunktionstisch – Führungsschienenhalterung

Multifunktionstisch

Führungsschienenhalterung

Da ich eine Handkreissäge mit Führungschiene besitze, musste dafür natürlich auch noch eine Halterung her.

 

 

Von dem Bau habe ich Multifunktionstischallerdings keine weiteren Bilder. Aber ich denke das die Bilder selbsterklärend sind.

 

Multifunktionstisch

 

Hier noch ein Bild der Rückseite.Multifunktionstisch Die Befestigung geschieht jeweils mit T-Nutsteine von Item.

Diese gibt es auch als „T-Nutstange“, somit kann man die länge der Steine selbst bestimmen. Außerdem sind diese am Ende günstiger als die fertigen T-Nutsteine.

 

Die Führungsschiene wird mitMultifunktionstisch Stifte in ihrer Position gehalten.

7 Gedanken zu “Multifunktionstisch – Führungsschienenhalterung

  1. Hallo, auch wenn das mit dem Tisch ja schon etwas her ist. Ich baue gerade selbst einen und kann leider die t-nuten als Stangenware nirgends finden… Hast Du evtl. eine Bezugsadresse für mich? Vielen Dank dafür… Gruß vom Feldkoch…

    • Hallo,

      die Profile habe ich nicht vom Händler bezogen nur kleineres Material.
      Du kannst es direkt bei http://www.item24.de kaufen.
      Oder du versuchst es über Ebay. Da bekommt man oft Restposten zu einem günstigen Preis. Schau da mal nach Itemprofil oder auch Bosch Profil.

      Wäre schön mal ein paar Bilder von deinem Projekt zu sehen. 🙂

      Gruß Chris

  2. T-Nut Schienen gibt es bei sautershop oder feinewerkzeuge.

    Das ist doch aber der Tisch von Festtool ? Oder hast Du den Tisch auch selbst gebaut

    • Hallo Peter,

      vielen Dank für Dein Feedback.
      Den Tisch habe ich jetzt schon ein paar Jahre. Anfangs hatte ich etwas bedenken wegen der Standfestigkeit auf die Jahre gesehen. Jetzt kann ich aber sagen, die Bedenken waren unbegründet. Er steht heute noch genauso stabil wie am ersten Tag. Mitlerweile hat zwar die Platte schon ein paar Kratzer abbekommen…… aber sonst ist der Tisch einfach Top.

  3. Hallo Chris,

    mir ist nicht ganz klar, wie Du mit der Schiene auf einen rechten Winkel kommst, da die Schiene vorne und hinten ja getrennt arretiert wird. Kannst Du es kurz erklären?

    • Hallo Goerg,

      in dem vorderen wie auch hinteren Rahmenprofil sind Anschläge(auf den Bilder auch zu sehen). Diese bleiben immer drin. So braucht die Führung nur an die Anschläge angelegt werden und der rechte Winkel passt.

      Gruß Chris

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.